Maschenmützen

Der Klassiker unter den Häkelprojekten: die Mützen. Durch viele Fehlschläge und Erfolge und einer ganzen Reihe farblicher Geschmacksverirrungen hindurch habe ich das Häkeln nach vielen Jahren wiederentdeckt. Seither ist Häkeln mein liebstes Hobby.

 myboshi7 myboshi4seasonsEine sehr gute Anleitung enthält „myboshi Häkelguide“ (myboshi), ein kleines Heftchen, das um die drei Euro kostet.Durch die tollen Zeichnungen habe ich das Häkeln ganz schnell gelernt.

Später kaufte ich mir auch weitere Hefte und Bücher dieser Reihe z.B. „4 Seasons“ (myboshi), und wurde immer wieder von den guten Ideen und Anleitungen überzeugt.

vfb_02 vfb_01

hakelmutz_mat hakelmutz_mat2

 

 

 

 

 

 

bebeanie_kidsKurz darauf legte ich mir ein zweites Häkelbuch zu: „be Beanie! Kids“ (TOPP). Für mich als junge Mutter eine gute Beschäftigung überall in der Natur und mit meistens sinnvollem Ergebnis. Dabei habe ich schnell Feuer gefangen, da hier nicht nur die halben Stäbchen verwendet wurden, sondern auch richtige Muster entstehen konnten. Als ich dann das Reliefstäbchen konnte, war ich richtig stolz auf mich und froh, ein so grandioses Buch in meinem Schrank stehen zu haben.

 

 

 

hakelmutz_mia hakelmutz_mia2 hakelmutz_blaugrau hakelmutz_blaugrau2 hakelmutz_schach hakelmutz_schach2 hakelmutz_blaubraun hakelmutz_blaubraun2 hakelmutz_rot hakelmutz_rot2 Häkelmütze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weil das vorige Buch so toll gewesen ist, aber doch irgendwann erschöpft war, lieh ich mir aus der Bücherei „be beanie! Man“ (TOPP) aus. Dieses Buch ist sogar noch ein Stückchen besser als das für Kinder, da es wirklich interessante Maschenkombinationen enthält.boshirotgrau

Wie zu Beispiel bei dieser Mütze, die hoch dehnbar ist und dazu ein feines Maschebild zeigt. In diesem Fall ist sie auch für meinen Sohn gehäkelt worden, und nun seine Lieblingsmütze! 🙂




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.